Referenzprojekte > Unterwassermotorpumpen mit kurzer Laufzeit

Wissenschaftliche Kooperation

HYDR.O. GEOLOGEN UND INGENIEURE untersucht seit 2020 für die RWE Power AG Unterwassermotorpumpen, die nicht kontinuierlich fördern bzw. nach kurzer Laufzeit ausfallen. Vor Ort werden die Ursachen für die Ausfälle ermittelt, dokumentiert und bewertet. Aus den gesammelten Daten sollen Gegenmaßnahmen entwickelt werden.

In diesem Zuge wird u. a. ein Sandmessverfahren eingeführt, mit dem in die Brunnen eingetragene Sandmassen bestimmt werden. Die Ringraumqualität und die grundsätzliche Filterkiesbeschaffenheit werden neben weiteren Grundbestandteilen des Brunnendesigns in Bezug auf Pumpenausfälle analysiert.

Bearbeitungszeitraum:

Seit 2020

Bearbeiter:

Oskar Bastian (Projektbearbeitung), Timm Reisinger (Projektleitung)

Auftraggeber:

RWE Power AG
Ansprechpartner: Herr Morris Reich, Tel. 02271 75168734