Referenzprojekte > Altlastenuntersuchungen auf Kasernenstandorten

Historische Recherche, Orientierende Untersuchung

Im Auftrag des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW (BLB NRW) hat HYDR.O. GEOLOGEN UND INGENIEURE Historische Recherchen (Phase I) im Rahmen des Altlastenprogramms der Bundeswehr für die Mercator-Kaserne und das Institut für Trendanalysen in Euskirchen durchgeführt. Dabei erfolgte eine systematische Erfassung und Bewertung aller im Hinblick auf mögliche Untergrundverunreinigungen relevante Flächen.

Für die Donnerberg-Kaserne in Eschweiler und die Lützow-Kaserne in Aachen wurden Orientierende Altlastenuntersuchungen (Phase IIa) durchgeführt. Aktuell läuft ein Projekt zur orientierenden Altlastenuntersuchung der Körner-Kaserne in Aachen. Es erfolgen Untergrunderkundungen mit Rammkernsondierungen und Bodenluftmessstellen sowie die Durchführung von chemischen Untersuchungen auf die jeweiligen Verdachtsparameter. Abschließend erfolgt eine Bewertung hinsichtlich der weiteren Vorgehensweise und eventuell erforderlicher Sanierungs- oder Sicherungsmaßnahmen.

Bearbeitungszeitraum:

seit 2016

Bearbeiter:

Hartwig Reisinger (Projektleitung)
Andreas Vogel (Projektbearbeitung)
Simon Merk (Projektbearbeitung)

Auftraggeber:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Niederlassung Aachen
Ansprechpartnerin: Frau Lutterbach, Tel. 0241-43510573