Referenzprojekte > Logistikzentrum in der Türkei

Gründungsberatung

In Izmit (rd. 100 km südöstlich von Istanbul), Provinz Kocaeli, Türkei, soll auf einer Fläche von rund 21,5 ha ein bimodales (Straße und Schiene) Containerterminal mit den entsprechenden Einrichtungen wie Abstellanlagen, Gleisanlagen, Straßen, Krananlagen, Verwaltungs- und Lagergebäuden errichtet werden.

Weite Teilbereiche der Fläche besitzen einen sumpfigen und bis in einer Tiefe von ca. 40 m nur gering tragfähigen Untergrund. Daher ist die Tragfähigkeit des Untergrunds zu verbessern und gleichzeitig eine Erhöhung des Geländes um bis zu 5 m bis zur Anschlusshöhe der übergeordneten Gleisanlagen herzustellen.

Zu berücksichtigen ist hierbei die Nähe zu der Nordanatolischen Verwerfung und die entsprechende Relevanz von Erdbeben.

HYDR.O. GEOLOGEN UND INGENIEURE wurde vom Duisburger Hafen mit Beratungsleistungen zur Erarbeitung von Bodenverbesserungsmaßnahmen beauftragt.

Bearbeitungszeitraum:

seit 2015

Bearbeiter:

Peter Mondry, Hartwig Reisinger

Auftraggeber:

Duisburger Hafen AG
Alte Ruhrorter Straße 42-52
47119 Duisburg
Ansprechpartner: Prof. Thomas Schlipköther