Referenzprojekte > Ehem. Mineralölverarbeitung, Eschweiler

Sanierung, Rückbau, Grundwassermonitoring

Auf dem ehemaligen Werksgelände einer Mineralölverarbeitung in Eschweiler (rd. 35.000 m²) wurden Boden- und Grundwasserverunreinigungen insbesondere mit Chlorierten Kohlenwasserstoffen (CKW) festgestellt. Über 12 Jahre wurde ein Abwehrbrunnen betrieben, der verhindern sollte, dass relevante Schadstoffmengen das Grundwasser in der Umgebung nachteilig verändern. Im Jahr 2010 übernahm HYDR.O. GEOLOGEN UND INGENIEURE die fachgutachterliche Bearbeitung der brach liegenden Altlast, um sie baldmöglichst einer Wiedernutzung zuzuführen.

2011 wurde eine Bodenluftsanierung im Bereich der Eintragsstellen in der ehemaligen Fettfabrik und Ölhalle durchgeführt. Im Bereich des Kellers der Ölhalle, der als wesentliche Eintragsstelle der Belastungen angesehen wird, erfolgte eine Quellensanierung durch Bodenaustausch.

Nach Beseitigung dieser Belastungsschwerpunkte konnte in Abstimmung mit den Behörden der Abwehrbrunnen außer Betrieb gesetzt werden. Um abzusichern, dass im Abstrom keine relevanten CKW-Gehalte aus Restbelastungen das Grundstück verlassen, wurden an der Grundstücksgrenze sowie zwischen dem Abwehrbrunnen und der Grundstücksgrenze Grundwassermessstellen eingerichtet, die seitdem in einem Grundwassermonitoring überwacht werden.

Der Rückbau der Altbebauung und die Entsiegelung der Gesamtfläche wurden inzwischen vollständig abgeschlossen und das Gelände zur Vorbereitung einer Nachfolgenutzung durch Gewerbe baureif gemacht. Eine Teilfläche von 3.500 m², in der Verunreinigungen des Bodens mit Mineralölkohlenwasserstoffen verblieben sind, wurde durch eine temporäre Bodenversiegelung gesichert.

Bearbeitungszeitraum:

Sanierungsplanung, Sanierung und Rückbau 2010-2012, Grundwassermonitoring seit 2011

Bearbeiter:

Hartwig Reisinger (Projektleitung), Dr. Rolf Nierhoff (Abbruch- und Sanierungsplanung), Simeon Papadopoulos (fachgutachterliche Begleitung), Andreas Vogel (Grundwassermonitoring)

Auftraggeber:

privat
Projektsteuerung: M. Klatt Immobilien, Herr M. Klatt, Tel. +32-87-890009

Fachbehörde:

Umweltamt StädteRegion Aachen, Frau A. Schneider, Tel. 0241-5198-2159